Stopp TTIP!

Media

Am 10. Oktober, also vor zwei Wochen gab es in Berlin eine gewaltige Demonstration von bis zu einer viertel Million Menschen. Sie waren dem Aufruf von über 50 Organisationen gefolgt: Gewerkschaften, Menschenrechtsgruppen und Umweltschutzverbänden. Sie alle einte die Forderung nach der Ablehnung von TTIP, dem Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA.

Am 12. September fand in Köln die Veranstaltung und Demonstration Tanzen gegen TTIP statt. Etwa 500-800 Menschen nahmen daran teil. Wir hören kritische Stimmen von Teilnehmern. Die Musik dazu findet ihr bei:
www.hardysparty.com

Weiterführende Links

Zur Radio-Sendung auf Soundcloud