Staatliche Prämien für Mobilität von gestern?

30.05.2020: Greenpeace Köln demonstriert mit Auto-Attrappen gegen die geplante Auto-Kaufprämie und für eine saubere Mobilität

Themengebiet:
Umwelt & Wirtschaft
  • /

Die Kölner Greenpeace-Gruppe demonstriert von 12:30 bis 13:30 Uhr gegen die vom Bund geplante Autokauf-Prämie. Mit selbstgebauten „Gehzeugen“ setzen die Aktivistinnen und Aktivisten ein Zeichen gegen die staatliche Förderung des Autoverkehrs und für eine zukunftsfähige Mobilität.
Auf ihrem Demonstrationszug über die Hahnenstraße via Neumarkt zum Rudolfplatz werden sie von Lastenrädern und Fahrradfahrenden begleitet, die zeigen, wie eine nachhaltige Mobilität in Städten aussehen kann. „Gehzeuge“ sind tragbare Holzgestelle, die die immer größer werdenden Ausmaße von Pkw symbolisieren.

Pressetexte